Team der Staatlichen Schulberatungsstelle für Niederbayern

Auf dieser Seite finden Sie die Kontaktmöglichkeiten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatlichen Schulberatungsstelle für Niederbayern.

Weiterhin finden Sie Informationen zu unseren Angeboten zur Krisenintervention, Lehrergesundheit, zu Schule als Lebensraum ohne Mobbing, Demokratie & Toleranz, Inklusion u. a.

Team der Schulberatungsstelle Niederbayern
Ansprechpersonen der Staatlichen Schulberatungsstelle für Niederbayern

Leitung und Sekretariat

Kolmeder - ohne Bildunterschrift

Hildegard Kolmeder

Telefon:0871 43031-0
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag bis Freitag während der Geschäftszeiten über das Sekretariat.

Benedetti - ohne Bildunterschrift

Mario Benedetti

Telefon:0871 43031-126
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Bild Mitarbeiterinnen Sekretariat
v. l. n. r.: Katja Böhm, Petra Schenk Verwaltungsangestellte

Katja Böhm, Petra Schenk

Telefon:0871 43031-0
Fax:
Web:
Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag

Freitag

08:00 Uhr - 16:00 Uhr

08:00 Uhr- 14:00 Uhr


Ansprechpersonen der einzelnen Schularten

Reiter, Hanne

Hanne ReiterZentrale Beratungslehrkraft für Förderschulen

Telefon:0871 43031-213
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag

Stahl, Constanze

Constanze StahlZentrale Beratungslehrkraft für Förderschulen

Telefon:0871 43031-218
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Donnerstag

Guth, Claudia

Claudia GuthZentrale Beratungslehrkraft

Telefon:0871 43031-224
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Dienstag bis Freitag

Engelmann, Doris

Doris EngelmannZentrale Schulpsychologin Grund- Mittelschulen

Telefon:0871 43031-210
Fax:
Web:

Sprechstunden: Montag bis Freitag

Schreiter, Heidi

Heidrun SchreiterZentrale Schulpsychologin Grund- Mittelschulen

Telefon:0871 43031-222
Fax:
Web:

Sprechstunden: Freitag

Höhendinger, Claudia

Claudia HöhendingerZentrale Beratungslehrkraft

Telefon:0871 43031-103
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag, Mittwoch

Amann Sophie

Sophie AmannZentrale Beratungslehrkraft Realschulen

Telefon:0871 43031-109
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag

Glück, Katrin

Katrin GlückZentrale Schulpsychologin Realschulen

Telefon:0871 43031-214
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag, Mittwoch

Fiedler, Uli

Uli FiedlerZentraler Schulpsychologe Realschulen

Telefon:0871 43031-216
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Dienstag

Kohlmann, Bernd

Bernd KohlmannZentrale Beratungslehrkraft Gymnasien

Telefon:0871 43031-110
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Mittwoch, Donnerstag

Leneis Heike

Heike LeneisZentrale Beratungslehrkraft Gymnasium

Telefon:0871 43031-217
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Mittwoch (14-tägig)

Lehner, Karin

Karin LehnerZentrale Beratungslehrkraft Gymnasien

Telefon:0871 43031-124
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Mittwoch, Donnerstag

Born Paula

Paula BornZentrale Schulpsychologin Gymnasien

Telefon:0871 43031-123
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Freitag

Hasenöhrl, Marion

Marion HasenöhrlZentrale Schulpsychologin Gymnasien

Telefon:0871 43031-221
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag

Kittel, Jürgen

Jürgen KittelZentraler Schulpsychologe Gymnasien

Telefon:0871 43031-219
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag

Rabis, Norbert

Norbert RabisZentrale Beratungslehrkraft berufliche Schulen

Telefon:0871 43031-128
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch

Benedetti - ohne Bildunterschrift

Mario BenedettiZentraler Schulpsychologe berufliche Schulen

Telefon:0871 43031-126
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag bis Freitag


Ansprechpersonen für besondere Aufgaben

Engelmann, Doris

Doris EngelmannStaatliche Schulpsychologin, Koordinatorin KIBBS / ReKit

Telefon:0871 43031-0
Fax:
Web:

Folgende Informationsblätter über Erreichbarkeiten und Kontaktpersonen stehen zum Download zur Verfügung:

Weiterführende Informationen finden Sie unterKrisenintervention / KIBBS

Aktuelle Fortbildungsangebote finden Sie unter FIBS.

Höhendinger, Claudia

Claudia HöhendingerBeauftragte für Lehrergesundheit, Supervisorin DGSv

Telefon:0871 43031-103
Fax:
Web:

Sprechzeiten auf Anfrage

Logo Lehrergesundheit
Entlastung - Klärung - Stärkung ©Claudia Höhendinger

Projekt "Lehrergesundheit" an der Schulberatungsstelle Niederbayern

Kollegiale Fallberatung, Supervision, Coaching, Fortbildung

An allen Schulberatungsstellen gibt es ein breites Angebot zur Professionalisierung und zur Unterstützung aller Lehrkräfte und Führungskräfte. Das Team „Lehrergesundheit in Niederbayern“, bestehend aus Supervisorinnen und Supervisoren, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sowie Beratungslehrkräften, wird koordiniert von Claudia Höhendinger, Regionalbeauftragte für Lehrergesundheit.

Das Projekt „Lehrergesundheit“ bietet Lehrkräften, schulischen Führungskräften und Schulleitungen unterschiedliche Formate zur Reflexion des Berufsalltags an. Unter dem Motto „Entlastung Klärung Stärkung“ unterstützt das Team der Lehrergesundheit das professionelle Handeln im System Schule.

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird an dieser Stelle ein aktueller Fortbildungskatalog veröffentlicht.

Aktuelle Angebote finden Sie in FIBS.

Weiterführende Informationen finden Sie unter Lehrergesundheit.

Kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte

Kollegiale Fallberatungsgruppen werden an den Schulen (und auch schulübergreifend mit der Nachbarschule) niederschwellig und ortsnah von qualifizierten Beratungslehrkräften (BL) angeboten. Weiterführende Informationen finden Sie unter Kollegialer Fallberatung.

Bei Interesse an einer Fallbesprechungsgruppe für Ihre eigene Schule setzen Sie sich bitte mit den unten angeführten Moderatorinnen und Moderatoren direkt in Verbindung. Die Gruppe wird dann nachträglich in FIBS eingestellt.

Supervision für Lehrkräfte und schulische Führungskräfte

Supervision ist eine professionelle Reflexion des beruflichen Alltags mit einem Supervisor bzw. einer Supervisorin. Sie dient dazu, die eigene Perspektive zu weiten, die eigenen Ressourcen zu aktivieren und neue Handlungsmöglichkeiten und Kompetenzen im Umgang mit beruflichen Herausforderungen zu entwickeln.

Neben den bestehenden Supervisionsgruppen ist es auch möglich, für bestimmte Zielgruppen oder Teams zusätzliche Gruppen einzurichten.

Einzelsupervisionen erscheinen nicht in FIBS. Bei der Vermittlung unterstützt Sie die Koordinatorin Frau Claudia Höhendinger oder Sie nehmen direkt Kontakt auf zu den einzelnen Ansprechpersonen.

Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, bei pädagogischen Tagen oder SCHILFs Schnuppersupervisionen zum Kennenlernen zu nutzen. Bitte setzen Sie sich dafür rechtzeitig mit einem Mitglied des Supervisorenteams in Verbindung.

Coaching für Schulleiterinnen und Schulleiter

Im Coaching werden Fragestellungen aus dem Führungsalltag thematisiert mit dem Ziel, die eigenen Kompetenzen als Führungskraft zu erweitern. Hierfür stehen Ihnen auch Supervisorinnen und Supervisoren zur Verfügung, die eine Qualifizierung als Coach absolviert haben.

Auch Einzelcoachings sind möglich. Bitte nehmen Sie dafür direkt mit einem Coach oder mit der Koordinatorin Frau Claudia Höhendinger Verbindung auf.

Fortbildungsangebote für Lehrkräfte, für schulische Führungskräfte und Schulleitungen

Die (oft auch mehrteiligen) Fortbildungen zu verschiedenen Themen zielen auf die Stärkung der Selbstwirksamkeit und auf einen gesundheitsförderlichen Umgang mit den vielfältigen Belastungen des Lehreralltags ab. Sollten an Ihrer Schule Kolleginnen und Kollegen (auch Fachschaften, Schulentwicklungsteams o. Ä.) Interesse an einem Thema haben, kommen die Referentinnen und Referenten aus dem Team Lehrergesundheit gerne auch an Ihre Schule. Bitte setzen Sie sich dafür mit der Koordinatorin Frau Claudia Höhendinger in Verbindung. Auch digitale Fortbildungen sind möglich.

Individuelle Beratung

Die Mitglieder des Teams stehen Ihnen auch zur individuellen Beratung persönlich oder telefonisch zur Verfügung. Sie dürfen sich bei verschiedensten Anliegen (z. B. berufliche Krisen, Belastungssituationen, Überforderung, u. a.) an uns wenden. Besonders nach Klinikaufenthalten oder bei einer Wiedereingliederung kann eine individuelle Unterstützung hilfreich sein.
Gerne dürfen Sie Kontakt zur Regionalbeauftragten, Claudia Höhendinger, aufnehmen.

Einen aktuellen Überblick über Angebote zur Lehrergesundheit finden Sie unter FIBS.

Weitere Informationen finden Sie unter Lehrergesundheit.

Team Regionalbeauftragte Demokratie und Toleranz 2023
Dr. Gerald Hofmann, Susanne Holzhammer, Bernd Kohlmann (v. l. n. r.)

Wir Regionalbeauftragte für Demokratie & Toleranz unterstützen Schulen durch verhaltensorientierte Prävention und anlassbezogene Intervention gegen jegliche Form von Extremismus.

Sie erreichen uns per E-Mail oder unter der zentralen Telefonnummer 0871 43031-0.

Persönlich erreichen Sie uns unter:

Gerald Hofmann, Telefon 0871 43031-129

Susanne Holzhammer, Telefon 0871 43031-108

Bernd Kohlmann, Telefon 0871 43031-110

Weiterführende Informationen finden Sie unter Demokratie & Toleranz - Extremismusprävention

Team Inklusion
Constanze Stahl, Claudia Guth, Hanne Reiter (v. l. n. r.)

Die Ansprechpartnerinnen zu Inklusion (Constanze Stahl, Claudia Guth, Hanne Reiter v. l. n. r.) stehen für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte aller Schularten zur Verfügung. Das Angebot beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Beratung und Information zu Fragen der Einschulung, der Schullaufbahn, der inklusiven Beschulung, der rechtlich möglichen Förderorte, zum Thema Schulbegleitung u. ä.

  • Fortbildung von Lehrkräften, Lehrerkollegien, Beratungsfachkräften und Schulleitungen

  • Moderation bei Konflikten zwischen Eltern und Schulen

  • Begleitung von Schulen und Lehrkräften durch Kollegiale Fallberatung

Ansprechpartnerinnen Inklusion:

Constanze Stahl, Telefon 0871 43031–218

Claudia Guth, Telefon 0871 43031–224

Hanne Reiter, Telefon 0871 43031–213

Sprechzeiten: Montag - Donnerstag

Überregionale Ansprechpartner und Mobile Sonderpädagogische Dienste können gerne bei uns angefragt werden.

Weiterführende Informationen finden Sie unter Inklusion.

Team Bernd Katrin Claudia Claudia 2023
Bernd Kohlmann, Katrin Glück, Claudia Höhendinger, Claudia Guth (v. l. n. r.)

Wir sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für das Projekt „Mit Mut gegen Mobbing“:

Katrin Glück, Telefon 0871 43031-214

Claudia Guth, Telefon 0871 43031-224,

Claudia Höhendinger, Telefon 0871 43031-103,

Bernd Kohlmann, Telefon 0871 43031-110,

In Zusammenarbeit mit ausgebildeten Multiplikatoren beraten und unterstützen wir die Schulen in Bezug auf:

  • ein Präventionsprogramm mit schulinternen Fortbildungen zur Mobbing–Prävention (auch Cybermobbing in Zusammenhang mit Förderung von Medienkompetenz)
  • ein Präventionsprogramm mit schulinternen Fortbildungen zur Mobbing–Intervention
  • die Anleitung von Lehrkräften zu Classroom-Management–Maßnahmen
  • die Begleitung von Schulen und einzelnen Lehrkräften bei Maßnahmen der Intervention

Eine Übersicht über das Angebot finden Sie unter:

Regional stehen Ihnen auch Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne können Sie den Kontakt direkt aufnehmen.

Fortbildungsangebot „Gemeinsam Klasse sein" :

„Gemeinsam Klasse sein" ist ein Schulprojekt, welches zum Ziel hat, über Mobbing und Cybermobbing aufzuklären und einen respektvollen Umgang innerhalb der Schulfamilie zu fördern. Es versetzt Schulen in die Lage, gezielt und präventiv gegen Mobbing und Cybermobbing vorzugehen und richtet sich vor allem an die Jahrgangsstufen 5 – 7.

Die Lehrkräfte oder auch Schulsozialpädagoginnen bzw. Schulsozialpädagogen werden zunächst entsprechend geschult und erhalten anschließend einen Zugangscode für die Online–Plattform, die das Kernelement des Projekts bildet und alle Materialien zum Download anbietet. Darüber hinaus gibt es auf der Plattform verschiedene Schulungsfilme, die die Lehrkräfte bei der Umsetzung und Kommunikation des Projekts unterstützen. Auch liefert die Plattform weiterführende Hinweise für Schulen, zum Beispiel zu den Themen Mobbing-Intervention, Einbeziehung der Elternschaft bzw. Erziehungsberechtigte sowie Tipps zur Weiterarbeit und Sicherung der Nachhaltigkeit.

Ansprechpartnerin an der Staatlichen Schulberatungsstelle:

Katrin Glück, Tel 0871 43031-22 oder 0871 43031-0,

Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular.

Wir stehen Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie Lehrkräften zu folgenden Themen beratend und unterstützend zur Seite:

  • Identifikation und Diagnose des Begabungspotenzials
  • Möglichkeiten der Förderung an der Schule
  • Schullaufbahn (z. B. Überspringen einer Klasse / Wechsel der Schule)
  • Pädagogisch–psychologische Fragestellungen (z. B. bei Motivationsdefiziten)
  • Selbstwertproblematiken, Stress, fehlende Lern– und Arbeitstechniken, Konflikte innerhalb der Familie
  • Möglichkeiten außerschulischer Förderung

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner werden Ihnen über das Sekretariat vermittelt - Telefon 0871 43031-0.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite Besondere Begabungen.

Benedetti - ohne Bildunterschrift

Mario BenedettiStaatlicher Schulpsychologe

Telefon:0871 43031-126
Fax:
Web:

Sprechzeiten: Montag bis Freitag

Als Ansprechpartner für Betroffene einer Redeflussstörung steht Ihnen Herr Benedetti zur Verfügung. Gerne können Sie einen persönlichen Termin vereinbaren. Je früher die Unterstützung z. B. in Form eines Nachteilsausgleichs mit der Schule besprochen wird, desto besser können möglichen Schwierigkeiten vorgebeugt werden.

Bei Bedarf wird ein Kontakt zu weiteren Fachdiensten, Schulen sowie Therapeutinnen und Therapeuten vermittelt.

Fortbildungen für Schulen

Auf Anfrage unterstützt Herr Benedetti alle Schulen im Regierungsbezirk Niederbayern und bietet Informationsveranstaltungen rund um das Thema Stottern an.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unterseite zu Redeflussstörung.


Regional tätige Beratungslehrkräfte, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen

Die Kontaktdaten der Beratungslehrkräfte sowie der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen vor Ort können direkt an der Schule, über die Homepage der jeweiligen Schule oder über die Staatlichen Schulämter in Erfahrung gebracht werden.

Die Schulsuche unterstützt Sie dabei.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne.


Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an unsere Datenschutzbeauftragte.

Stand: 21. Mai 2024

Seiteninhalt

    Diese Seite teilen



    Dies sind externe Links. Mit einem Klick darauf wird km.bayern.de verlassen.

    Suche

    Bild von

    Ansprechpersonen

    Vorlese-Funktion

    Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

    Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

    Vorlesefunktion aktivieren

    Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.