Impressum  |   Kontakt  |   Volltextsuche:  


Startseite Bayern


Kontakt


Beethovenstr. 4
86150 Augsburg
Tel: 0821-509160
Fax: 0821-5091612
Mail sbschw@as-netz.de

Sekretariat

Simona Polle
Donata Wogh
Mo. bis Do. 8:00 bis 16:00 Uhr
Fr. 8:00 bis 13:30 Uhr

Lageplan

Link auf BayernViewer

Hochbegabung 

Hochbegabung in Schwaben 

Ansprechpartner an der Schulberatungsstelle

Konrad Haas, BerR(RS)
Staatliche Schulberatungsstelle für Schwaben
Beethovenstr.4
86150 Augsburg
Telnr.: 0821-509160

Telefonsprechzeit:
Mittwoch: 13.30 Uhr - 14.30 Uhr

Alle Schularten, Karg-Projekt


Ansprechpartner an der Schulberatungsstelle

Bernhard Kamm, StD
Staatliche Schulberatungsstelle für Schwaben
Beethovenstr.4
86150 Augsburg
Telnr.: 0821-509160

Telefonsprechzeiten:
Dienstag 13.00 Uhr – 14.00 Uhr
Mittwoch 10.00 Uhr – 11.00 Uhr
Donnerstag 11.30 Uhr – 12.00 Uhr
Freitag 10.00 Uhr – 11.00 Uhr

Gymnasien


Multiplikator für Hochbegabung und Begabtenförderung an beruflichen Schulen

Manfred Bäuml, StR
Johann-Bierwirth-Schule
Bodenseestraße 45
87700 Memmingen
Telnr.: 08331-97900
Telnr.: 08331-97908013 (Durchwahl)


Weitere schulische Ansprechpartner

Grund - und Mittelschulen

Die Schulpsychologin oder der Schulpsychologe, die/der für eine Schule zuständig ist, berät Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler zum Thema Hochbegabung.


Ebenso wirken die zuständigen Beratungslehrkräfte unterstützend mit.
Für jeden Schulamtsbezirk gibt es darüber hinaus Ansprechpartner (Multiplikatoren), die über das jeweilige Schulamt zu erfragen sind.
An vielen Schulen gibt es Kolleginnen/Kollegen, die sich mit dem Thema besonders befassen. Die Namen dieser Personen sind über die Ansprechpartner zu erfragen.


Gymnasien

Die Schulpsychologin oder der Schulpsychologe, die/der für eine Schule zuständig ist, berät Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen/Schüler zum Thema Hochbegabung.


Weitere Informationen erhalten sie über die staatliche Schulberatungsstelle für Schwaben oder an der MB-Dienststelle für die Gymnasien.


alle anderen Schularten

Bei Fragen aus anderen Schularten wenden Sie sich bitte an die zuständige Schulpsychologin/ den zuständigen Schulpsychologen oder an den entsprechenden Ansprechpartner an der Schulberatungsstelle für Schwaben


Außerschulische Ansprechpartner

Hochbegabtenförderung e.V. Beratungsstelle München
Rotbuchenstr. 1
81547 München
Tel.: 08935732993
Fax: 0893573299


Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK)
Regionalverein München/Bayern


Hochbegabtenförderung Bayerisch-Schwaben gGmbH
mit Kursen für Kinder und Elternstammtischen


Hochbegabtenförderung e.V
Bundesweit agierender Verein, der u.a. in München, Penzberg, Kaufbeuren, Nürnberg für überdurchschnittlich intelligente Kinder kostenpflichtige Kursangebote bereithält.


Mensa in Deutschland e.V.
mit Angeboten für Kinder und Jugendliche im Rahmen von "Mensa Kids"


Besonders begabte Kinder e.V.
Verein mit Sitz in Fürth, der u.a. Elternseminare, Projekte für besonders begabte Kinder und Familienwochenenden für betroffene Familien organisiert.


Kinderakademie des Christlichen Jugendorfwerks Deutschland e.V. (CDJ) Nürnberg
mit Angeboten für hochbegabte Kinder im Großraum Nürnberg


KleverKids.de
Elternvereinigung im Großraum Fürth/Nürnberg/Erlangen, die Elternstammtische und Veranstaltungen für besonders begabte Kinder organisiert


Die Kinderunis, die es in Bayern mittlerweile an zahlreichen Standorten gibt, bieten Kindern zwischen acht und zwölf Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Workshops in altersgerechter Weise mit spannenden Themen aus unterschiedlichen Wirtschaftsdisziplinen auseinanderzusetzen.


Die Initiative "Jugend Aktiv e.V" bemüht sich, besonders leistungsfähige und leistungswillige Abiturientinnen und Abiturienten hinsichtlich Begabungsfindung, Studienplanung und -gestaltung zu beraten, internationale Universitätskontakte und Stipedienhilfen zu vermitteln und den Start in das Berufsleben vorzubereiten.


Unter dem Motto �überlegen fördern" identifiziert die Karg-Stiftung Fehlstellen im Fördersystem - und entwickelt in eigener Verantwortung oder fördernd über das gute Beispiel ihrer Projekte die Hochbegabtenförderung in Deutschland fort.

Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Qualifizierung von Pädagogen und Beratern sowie von Förder- und Beratungseinrichtungen. Darüber hinaus ist die Stiftung an der Schnittstelle von Begabungsforschung und -förderung und in der Weiterentwicklung des Begabungsbegriffs und diesbezüglicher Förderkonzepte tätig.