Impressum  |   Kontakt  |   Volltextsuche:  



Die Partner im Bildungsnetz Bayern

Bayerisches Kultusministerium Logo des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung Logo der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Bayerischer Schulserver Bayerisches Gymnasialnetz Bayerisches Realschulnetz Stiftung Bildungspakt Bayern Berufliche Oberschule Bayern Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung

Verhaltensprobleme/ Gefährdungen 

 













Schulvermeidung

Informationen zum Thema Schulvermeidung vom ISB

Schulvermeidung


Depressionen

"Kompetenznetz - Depression"

Die außerschulische Anlaufstellen (staatlich gefördert) bei psychischen Erkrankungen ( z.B. bei Depressionen) von Kindern und Jugendlichen

Presseinformation vom Kompetenznetz - Depression (pdf-Datei, 52 Seiten)


Essstörungen

Beispiele dafür:
1. Anorexia nervosa - Magersucht
2. Bulimia nervosa (Fressattacken u.ä.)
3. Adipositas - Fettsucht
4. Pica - (Essen ungenießbarer Stoffe u.ä.)
Diese Störungen erfordern immer den Einsatz einer Fachkraft (Arzt, Psychotherapeut, usw.). Daher ist es sinnvoll, mit verschiedenen Einrichtungen dieser Art zu kooperieren. Günstig ist es auf jeden Fall, Beobachtungen bezüglich bestimmter Schüler zu registrieren und wenn möglich die Eltern vorsichtig und einfühlsam daraufhin anzusprechen. Für die Diagnostik bieten sich der Fragebogen zum Essverhalten (PEV) von V.Pudel und J. Westenhöfer und das Inventar zum Essverhalten und Gewichtsproblemen (IEG) von J.M. Diehl und T. Staufenbiel an. Die Durchführung sollte jedoch einem Psychologen überlassen bleiben.

weitere Infos


Sexueller Missbrauch

Hilfeportal "Sexueller Missbrauch"
des unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

Hilfeportal "Sexueller Missbrauch"


Suicid - Suicidgedanken

Der Verein "Freunde fürs Leben" bietet Tipps und Hilfen zum Umgang mit dem Thema Suicid.

Verein "Freunde fürs Leben"


Autismus (Autismus-Spektrum-Störung ASS)

Die Diagnose der "Autismus-Spektrum-Störung (ASS)" bezieht sich auf qualitative Beeinträchtigungen in drei Bereichen:
- soziale Interaktion
- Kommunikation
- eingeschränkte Interessen und stereotype Verhaltensmuster

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat zu diesem Thema eine "Empfehlung zu Erziehung und Unterricht von Kindern und Jugendlichen mit autistischem Verhalten" herausgegeben (September 2010).


Das ISB hat folgende Flyer zum Thema Autismus erstellt:

  • MSD-A1: Die Sonderpädagogischen Dienste bei Autismus
  • MSD-A2: Was ist Autismus
  • MSD-A3: Schulbegleiter bei Autismus
  • MSD-A4: Beobachtung von Merkmalen bei Autismus
  • MSD-A5: Aufnahmegespräch Autismus
  • MSD-A6: Nachteilsausgleich bei Autismus
  • MSD-A7: Diagnostik bei Autismus
  • MSD-A8: Übergänge gestalten bei Autismus



Artikel zum Thema Autismus aus der SZ vom 19.11.2010:



*Menschen mit Autismus in Bayern - Inklusion*

Die Inklusion von Menschen mit Autismus in Bayern stand im Fokus einer Fachtagung der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung in Kooperation mit dem Autismuskompetenzzentrum Oberbayern am 19. April 2013


weiterführende Texte und Links


Sicherheitskonzept für Schulen in Bayern


Leitfaden zur Sicherheitsprävention an Schulen der LHSt München


Sozialwirksame Schule: Dr. Werner Hopf, Schulpsychologe in der SB-Stelle Obb.Ost, stellt umfangreiches Material zum Projekt vor:

"Sozialwirksame Schule"